Bürgerwindpark reduziert als erster Betreiber im Kreis Paderborn die Nachtbefeuerung der Windenergieanlagen.

 

Auf Antrag der Betreiber des Bürgerwindparks Westernfeld-Buchgarten vom April 2017  hat der Kreis Paderborn im Mai 2017 der dauerhaften Abschaltung der zweiten Befeuerungsebenen (untere Ebene) am Mast aller 11 Windenergieanlagen zugestimmt.

Grundlage des Antrag zur Reduzierung der Befeuerung ist eine Änderung der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zur Kennzeichnung von Luftfahrthindernissen (AVV).

Die Abschaltungen werden ab Juni 2017 bei allen Windenergieanlagen durchgeführt.

Dem Antrag einer vollständigen Abschaltung der Nachtkennzeichnung der Anlagen 2, 4 und 8 (Blockkennzeichnung), ebenfalls auf Grundlage der AVV, wurde nicht zugestimmt.

Wir hoffen, dass sich weitere Betreiber in der Region dem Verfahren zur Reduzierung der Befeuerung anschließen und die Lichtemission so weiter reduziert werden kann.

 

 

Inder Baudokumentation können sie die Historie der Entstehung des Windparks aus verschiedenen perspektiven verfolgen.

 

Vor Ort können sie sich an unserem Infopunkt informieren und auch ihr E-Bike oder E-Auto kostenlos (nach einer Registrierung per App) aufladen.

 

Hier finden Sie eine Multimediastory des Genossenschaftsverbandes über die Energiegenossenschaft Paderborner Land und den Bürgerwindpark Westernfeld-Buchgarten. 

 

Weitere Information zur Öffentlichkeitsarbeit finden sie hier:

Öffentlichkeit

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok